Koh Samui Wetter


Das Koh Samui Wetter generell

Die Insel Koh Samui liegt in der Klimazone der Tropen und somit ist das vorherrschende Klima feucht und wechselhaft. Durch die Eingeschlossenheit des Ozeans ist das Koh Samui Wetter einem ganz eigenen Mikroklima unterlegen. Die Luftfeuchtigkeit ist übers Jahr gesehen gleichbleibend. Sie ist im Mittel 75% und somit sehr hoch. Das Koh Samui Wetter ist das ganze Jahr über sehr warm und sonnig. Es gibt wenig Temperaturschwankungen im Laufe des Jahres mit durchschnittlichen Temperaturen nie unter 25°C. Somit bietet Koh Samui für Sie ideale Bedingungen, um diese traumhafte Insel das ganze Jahr über zu besuchen. In den Nächten betragen die Temperaturen in etwa gleich viel, wie an den Tagen. Sie fallen nur auf wenige Grad herunter. Dennoch hält das Koh Samui Wetter Schwankungen bereit. Auf Monsun- und Trockenzeit müssen Sie sich einstellen.

Koh Samui Wetter

Das Koh Samui Wetter im Verlauf des Jahres

Die Jahreszeiten, wie in unseren Breiten, gibt es in Koh Samui im Prinzip nicht, sondern Trocken- und Regenzeit. Es regnet sehr viel auf Koh Samui. Die Regentage, die das Koh Samui Wetter aufweisen kann, liegen zwischen ungefähr 5 und 23 am Stück im Monat. Die Frühlingsmonate haben im Vergleich zu den anderen Monaten des Jahres, die wenigsten Regentage. Die Anzahl an Regentagen beträgt unter 10 im Monat. Es herrschen in diesem Zeitraum angenehme Temperaturen von maximal 30°C. In unseren Sommermonaten beginnt beim Koh Samui Wetter die sogenannte Regenzeit. 15 Tage werden in dem Zeitraum im Durchschnitt gemessen. Die Niederschlagsmengen in Koh Samui im August fangen an, größer zu werden. Ab dem Monat betragen sie schon mehr als 100 mm. Im Oktober werden die Regentage und vor allem die Intensität des Regens vermehrt stärker, es beginnt die Monsunzeit. Diese dauert bis etwas Mitte Dezember.

Bei Monsunregen handelt es sich um einen Starkregen, der sehr heftig ist, aber nur wenige Stunden andauert. Am Tag kann so ein Monsunregen zwei bis vier mal auftreten. Im Durchschnitt haben diese Monate 20 Tage, an denen Regen stattfindet. Die Temperaturen des Koh Samui Wetter sinken in diesen Monaten etwas ab und sind gleichbleibend bis Ende Februar. Sie betragen in diesem Zeitraum zwischen etwa 25°C und etwas über 30°C. Diese Periode ist geprägt von heftigen Unwettern und Stürmen. Es kann mitunter durch dieses Koh Samui Wetter in dieser Zeit des öfteren gefährlich werden. Nach der lang anhaltenden Regenzeit bricht die große Trockenzeit herein. Die Temperaturen können sehr unerträglich werden und sind an den meisten Tagen über 40°C. Diese Trockenzeit befindet sich zwischen März und Ende Mai, also entspricht dem Zeitraum unserer Frühlingsmonate. Die Wassertemperaturen können bedingt durch das Koh Samui Wetter mehr als 20°C übers ganze Jahr verteilt aufweisen.

Die ideale Reisezeit durch das Koh Samui Wetter

Anhand dieser Informationen fällt die beste Wahl, eine Reise nach Koh Samui anzutreten im Frühling. Das Koh Samui Wetter ist nicht zu heiß, nicht zu trocken und der Regen findet nur vereinzelt statt. In der Monsunzeit kann durch starke Regenfälle und Gewitter der Urlaub etwas unangenehmer werden. Letztendlich entscheiden Sie und vielleicht wollen Sie ein kleines Abenteuer durch den Monsun erleben.

–> Koh Samui Urlaubsangebote zum Bestpreis finden Sie HIER