Flüge nach Koh Samui


Thailand ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Besonders die Insel Koh Samui steht bei vielen Urlaubern hoch im Kurs. Doch wie gelangt man nach Koh Samui und welche Flüge nach Koh Samui gibt es?

Flüge nach Koh Samui in den Golf von Thailand, sind von fast allen deutschen Großstädten aus möglich. Allerdings gibt es keine Direktflüge. Das bedeutet es muss einmal umgestiegen werden, je nachdem mit welcher Airline man fliegt, ist der Ort des Umsteigens verschieden. Es gibt natürlich auch noch Flüge mit zwei oder mehr Stopps, die etwas günstiger zu haben sind, aber das verlängert die Reisezeit ganz erheblich. Wer diesen Strapazen entgehen möchte, der wählt lieber einen Flug mit nur einem Zwischenstopp.

–> Urlaubsangebote zu Top Konditionen gibt es HIER bei unserem Partner CHECK24

Flüge nach Koh Samui

Vom größten Flughafen Deutschlands aus, Frankfurt am Main, fliegt zum Beispiel Thai Airways mit einem Zwischenstopp in Bangkok nach Koh Samui. Flüge nach Koh Samui werden hier mehrmals am Tag angeboten. Der Aufenthalt in Bangkok liegt dabei zwischen einer Stunde und drei Stunden. Auch von Berlin oder München werden Flüge nach Koh Samui angeboten, allerdings wesentlich weniger als von Frankfurt und viel mehr mit 2 oder mehr Zwischenstopps. Wer es einrichten kann, sollte Flüge nach Thailand am besten von Frankfurt aus buchen. Hier hat man die größte Auswahl und die Preise sind angemessen.

Flüge nach Koh Samui von verschiedenen Airlines

Neben Thai Airways ist auch Singapur Airlines eine gute Wahl um nach Koh Samui zu kommen. Hier muss ein Zwischenstopp in Singapur eingeplant werden. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, wer über Bangkok oder Singapur fliegt, hier einen längeren Zwischenstopp einzuplanen um die Stadt etwas näher kennenzulernen. Es gibt bei vielen Reiseveranstaltern sogenannte Stoppover-Programme, wo dies mit im Reisepreis integriert ist. Für wen 2 Stopps aber kein Problem sind, der kann auch mit vielen anderen Fluggesellschaften fliegen. Dazu zählen, Emirates, KLM, Finnair, Oman Air, Air France, Aeroflot oder Ethiad Airways.

Flüge nach Koh Samui Zwischenstopps und Flugzeit

Mit all diesen Airlines sind Flüge nach Koh Samui möglich, allerdings nur mit zwei Zwischenstopps. Das kann die Gesamtflugzeit schnell mal auf 30 Stunden bringen. Normale Flüge nach Koh Samui dauern auf dem Hinflug ungefähr zwölf Stunden und auf dem Rückflug 13 Stunden, mit Zwischenstopp. Das kann von Airline zu Airline etwas unterschiedlich sein. Auch spielt eine Rolle, an welchem Wochentag man fliegt. Flüge nach Koh Samui sollten generell sehr zeitig gebucht werden. Wer an einen bestimmten Reisezeitraum gebunden ist, darf nicht bis zum Schluss mit der Flugbuchung warten. Flüge nach Koh Samui sind dann schnell weg und es bleibt nur noch ein umständlicher Flug, der außerdem noch sehr teuer werden kann.

Flüge nach Koh Samui und die Ankunft

Wer einmal die Flüge nach Koh Samui hinter sich gebracht hat, der kommt an einem Flughafen, der einer der schönsten der Welt ist. Man glaubt kaum sich auf einem Flughafen zu befinden, denn die gesamte Anlage, inklusive der Landebahn, ist wie ein großer Garten angelegt. Alle Gebäude fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Noch einen Tipp für Flüge nach Koh Samui, da diese sehr lang sind, empfiehlt es sich für Menschen, die Schwierigkeiten haben sehr eng zu sitzen, einen Flug in der Economy plus Klasse zu buchen. Das kostet etwas mehr, aber Flüge nach Thailand sind dort, mit etwas mehr Beinfreiheit und breiteren Sitzen, wesentlich angenehmer.

–> die besten Koh Samui Reiseangebote finden Sie HIER